Vita

1962 geboren in Hannover. Dort auch Abitur. Fremdsprachen: Englisch & Französisch. Schul-Chor, 2 Jahre Gesangsausbildung. Ca. 3 Jahre Lateinamerikanische Tänze / Rock'n'Roll. 2 Jahre Stepptanz. Praktikum am STAATSTHEATER HANNOVER, dort auch Komparserie & musikalische Ensemble-Arbeit, Betriebsbüro & Regie-Hospitanz.

1962-1983 HANNOVER

  • Puppenbau (Marionetten, Muppets) | Auftragsarbeiten & Ausstellungen
  • Sachbuch "Marionetten, selbst basteln und spielen" | Otto Maier Verlag (3 Auflagen)
  • graphische Arbeiten "Copy Art" | Verkaufsausstellungen
  • Super8-Filme | Regie, Buch, Kamera, Schnitt | Festivalteilnahmen
  • Super8-Kino "Underground Film Art" | Gründungsmitglied, Programmgestaltung

1983-2007 MÜNCHEN | 2007 bis heute BERLIN

  • Casting Director, Regieassistenz, Produktionsmanagement, Festivalarbeit | In- & Ausland
  • Cutter | Trailer, Teaser, Titelsequenzen, Präsentationen, Re-Edits div. TV-Programme
  • Schauspieler | Werbung, Film, TV
  • Autor | Konzepte, Treatments, Drehbücher, Rollenbücher, Synchronbücher, Songtexte
  • Scriptconsultant | TV
  • Regie | Bühne, Show, Event, Werbung, Image, TV, Kino

Preise | Auszeichnungen


  • EIN LEBEN LANG KURZE HOSEN TRAGEN (Spielfilm | Buch & Regie):
    Levi’s First Feature Award – San Francisco Int. Lesbian & Gay FF
    Special Jury Award – Torino International Gay & Lesbian FF
    Honorary Mention – Image+Nation Montreal FF
    Berndt-Media Preis – Kinofest Lünen
    Nominierung Bester TV-Film Cinema Jupiter Zuschauerpreis (3.Platz)

  • RICKY - NORMAL WAR GESTERN (Spielfilm | Regie):
    Children's Jury Special Prize – Children's FF Seattle
    Special Mention – Festival Int. de Cine para Niños Mexico

  • ELECTRICITY – SIEMENS MUSEUM (Commercial | Darsteller):
    Silberner Löwe – International Advertising Filmfestival Cannes

Filmographie

FILM & TV | Auswahl

RICKY - NORMAL WAR GESTERN
(Ricky - Three's A Crowd)

2013 | 88' | Kino + DVD | Regie

FESTIVALS

2013:
DT. KINDER-MEDIENFESTIVAL DER GOLDENE SPATZ – WETTBEWERB
INT. FF FOR CHILDREN & YOUTH ZLÍN
GIFFONI FF – WETTBEWERB
FÜNF SEEN FF – WETTBEWERB
CHINA INT. CHILDREN‘S FF
FILMKUNSTTAGE SACHSEN-ANHALT
FINAL CUT KINDER- & JUGEND FF MARBURG – WETTBEWERB
INT. CHILDREN´S FF BRUSSELS
INT. CINE KID FF AMSTERDAM
KINDER-FF MÜNSTER
BIELEFELDER KINDER & JUGEND FF
CINEMAGIC – INT. FILM & TV FESTIVAL FOR YOUNG PEOPLE, BELFAST – WETTBEWERB
JUNIOR FILM FLEADH, GALWAY
INT. FF FOR CHILDREN & YOUTH ARMENIA – WETTBEWERB
OULU INT. CHILDREN‘S & YOUTH FF – WETTBEWERB
KINOFEST LÜNEN – WETTBEWERB
THE GOLDEN ELEPHANT, HYDARABAD

2014:
CHILDREN'S FF SEATTLE – WETTBEWERB
KIDS BEST FEST, NORTHAMPTON
REEL 2 REAL – INT. FF FOR YOUTH, VANCOUVER – WETTBEWERB
INT. CHILDREN´S FF BANGLADESH
STOCKHOLM FF JUNIOR – WETTBEWERB
INT. CHILDREN‘S FF CRACOW – WETTBEWERB
CINECITA INT. FF, BOGOTA – WETTBEWERB
FESTIVAL D. DT. FILMS LUDWIGSHAFEN
INT. CHILDREN'S FILM CARNIVAL HONG KONG
FESTIVAL INT. DE CINE PARA NIÑOS, MEXICO – WETTBEWERB
CHULPICINE – FESTIVAL DE CINE INFANTIL Y JUVENIL, ECUADOR – WETTBEWERB
CARROUSEL INT. DU FILM DE RIMOUSKI (QUÉBEC) – WETTBEWERB
DT. FILMWOCHE, SKOPJE
KALKUTTA INT. CHILDREN'S FF

2015:
CAT – Int. Children's and Youth FF Moskau – Wettbewerb
KINDER FILM FEST KYOTO
AUGENBLICK – FESTIVAL DU CINÉMA EN LANGUE ALLEMANDE EN ALSACE

AUSZEICHNUNGEN:


CHILDREN'S JURY SPECIAL PRIZE – CHILDREN'S FF SEATTLE 2014

SPECIAL MENTION – FESTIVAL INT. DE CINE PARA NIÑOS, MEXICO 2014

ECSTASY – THE LONGING AND LONELINESS OF LAURA STEARN

2010 | 77' | Kino | Co-Autor

SOKO KÖLN, 6 Folgen

2004+2003 | je ca. 45’ | ZDF | Regie

EIN LEBEN LANG KURZE HOSEN TRAGEN
(The Child I Never Was)

2002 | 83’ | Kino + DVD (Deutschland, Nordamerika) | ARD, "Debüt im Ersten" | Regie & Buch

FESTIVALS

2002:
INT. HOFER FILMTAGE
KINOFEST LÜNEN – WETTBEWERB

2003:
BERLINALE – GERMAN CINEMA
CANNES IFF – GERMAN CINEMA
CINÉNYGMA LUXEMBURG – WETTBEWERB
NEW FESTIVAL, NYC
ESPOO CINÉ FF
CINÉMA TOUT ÉCRAN
SITGES FF – WETTBEWERB
MALMÖ FANTASTIK FF – WETTBEWERB
DANISH FILM INSTITUTE FESTIVAL
SAN FRANCISCO INT. LESBIAN AND GAY FF – WETTBEWERB
IMAGE+NATION MONTREAL FF – WETTBEWERB
LESBISCH-SCHWULE FILMTAGE HAMBURG
REEL AFFIRMATION WASHINGTON GAY & LESBIAN FF

2004:
TORINO INT. GAY & LESBIAN FF - WETTBEWERB
OUT TAKES AUCKLAND
INSIDE OUT TORONTO GAY & LESBIAN FILM AND VIDEO FESTIVAL

AUSZEICHNUNGEN:


Berndt-Media Preis – KINOFEST LÜNEN 2002

Levi’s First Feature Award – SAN FRANCISCO INT. LESBIAN AND GAY FF 2003

Honorary Mention – IMAGE+NATION MONTREAL FF 2003

DEUTSCHER KAMERAPREIS 2003 „BESTER SCHNITT/KINO“: INGO EHRLICH

NOMINIERUNG DEUTSCHER KAMERAPREIS 2003 „BESTE KAMERA/KINO“: EGON WERDIN

NOMINIERUNG BESTER TV-FILM „CINEMA“ JUPITER AWARD PUBLIKUMSPREIS (PLATZ 3)

Special Jury Award – TORINO INT. GAY & LESBIAN FF 2004

ISOLA

1987 | 18' | SAT.1, "fresh frames" | Regie, Buch & Produktion

FESTIVALS:

CORK IFF – WETTBEWERB
FILMSZENE SALZBURG – WETTBEWERB
INT. KURZFILM FESTIVAL BERLIN

MUSIKVIDEO / WERBUNG / IMAGE | Auswahl

SCHATTENHERZ

2013 | Buchtrailer | Schnitt & Regie

ROXY SAUERTEIG: DAS 4. OBERGEHEIMNIS LINKS

2013 | Buchtrailer | Konzept, Schnitt & Regie

JEANNIE RIDES A ROCKET: SECRETS

2012 | Musikvideo | Konzept, Schnitt & Regie

NAVID & OMID: GORIZ

2005 | Musikvideo | Buch

DISNEY’S LUSTIGE TASCHENBÜCHER

1998 | TV-Werbung | Regie

PREMIERE TV

1998 | div. Teaser | Regie

BIG SPENDER: BIG SPENDER HILFT HELFEN

1996 | Kino-Social Spot | Produktion, Regie & Buch

SIEMENS VKD

1996 | Industriefilm | Regie

ARD

1995 | div. Trailer, Teaser & Reminder | Regie

In Entwicklung

ENTWURZELT (AT)
Drama, Originalstory | Treatment

WE ARE FAMILY (AT)
TV-Serie, Originalstory | Konzept

CINEMANIAC! (AT)
Romantic Comedy, Originalstory | Treatment

ZEIG DER WELT NICHT DEIN HERZ (AT)
Biopic, Musikdrama | Exposé

UMA (AT)
Mystery Thriller, Originalstory | Konzept


PIPS DER PILZ (AT)
Animationsfilm nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Gerdt von Bassewitz | Drehbuch

EIN STERN NAMENS MAMA (AT)
Drama nach dem gleichnamigen Jugendbuch von Karen-Susan Fessel | Drehbuch

TRAUMFABRIK (AT)
Drama-TV-Serie, Originalstory | Konzept


NUR DU (AT)
Komödie, Originalstory | Treatment, Co-Autor

DRAUSSEN (AT)
Liebesfilm, Originalstory | Treatment

JIMMY OZ – GERMANY’S WUNDERKIND NO.1 (AT)
Kinderfilmmusical, Originalstory nach Motiven von „Der Zauberer von Oz“ | Drehbuch (gefördert von Staatskanzlei Thüringen & FFA)

Andere Arbeiten

BÜHNE / SHOW / EVENT | Auswahl

PATRIZIA MORESCO:
„BISSFEST – DOLCE VITA IM SPARSCHWEIN“

2012 | Stand-up Comedy-Show | Regie

BERLINALE – TEDDY AWARDS 2012

2012 | Award-Show, Live Event | Arte TV | Buch


CHANSON-NETTE: „FARBENBLIND“

2010 | Musik-Personality-Show | Regie & Buch

CHANSON-NETTE: „NEUSTADT, DU, ICK KOMME!“

2008 | Musik-Comedy | Regie & Buch

DKMS LIFE „DREAMBALL 2008“

2008 | Charity-Gala, Live Event | Ablaufregie & Buch

THE CROONETTES: “SWING-A-DINGLE”

2000 | Musikprogramm | Regie & Buch



SONGTEXTE

  • WEIHNACHTEN OHNE MICH (Musik: n.n.)
  • TELEKOMMUNIKATIONS-BLUES (Musik: Terry Truck)
  • ICK BIN SUPERLATIV (Musik: Terry Truck)
  • ALLET LÜJE (Musik: Christian Ludwig Mayer)
  • BEI LILA SEH‘ ICK ROT (Musik: Angela Stoll)
  • NATUR-STONED (Musik: Andreas Helmle)
  • FUCK YOU (dt. Text / Musik & engl. Text: Lily Rose Allen, Gregory Kurstin)
  • ACH, WARUM KANN MEIN BERLIN NICH‘ IN ITALIEN LIEGEN (Guaglione) (dt. Text / Musik: Giuseppe Fanciulli, Nisa)
  • NEUSTADT, DU, ICK KOMME (Chattanooga Choo-Choo) (dt. Text / Musik: Harry Warren, Mack Gordon)
  • ICK KOMME JETZT ZURÜCK IN MEEN BERLIN (Don't Rain On My Parade) (dt. Text / Musik: Jule Styne)
  • NETTE, DIE MEUTE TOBT (Baby, It‘s Cold Outside) (dt. Textbearbeitung, Text: Ralph Maria Siegel / Musik: Franz Loesser)
  • BERLIN (Marleen) (dt. Textbearbeitung, Text: Christian Heilburg / Musik: Joachim Heider)

SONSTIGE TÄTIGKEITEN

2015
Jury-Mitglied („Live Action“) des INTERNATIONAL FILM FESTIVAL INDIA (IFFI) „GOLDEN ELEPHANT“ in Hyderabad.
2014
Jury-Mitglied des FESTIVAL INTERNATIONAL DU FILM POUR L’ENFANCE ET LA JEUNESSE DE SOUSSE (FIFEJ) in Tunesien.
2013
Jury-Mitglied des REC. FOR KIDS Nachwuchsfilmfestival, Berlin.
2000-12
(saisonal) ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Organisation, Redaktion & Aufbau Film-Datenbank für die TEDDY AWARDS im Rahmen der BERLINALE.
1995-99
ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Konzeption, Organisation & Künstlerkontakte für AIDS-Benefiz-Veranstaltungen des Fundraisers BIG SPENDER MÜNCHEN e.V. und Vorstandsmitglied.
1990
Festivalarbeit für das New Yorker IFP (INDEPENDENT FEATURE PROJEKT) auf der BERLINALE bei den AMERICAN INDEPENDENTS IN BERLIN und in New York auf dem IFP-FILM MARKET.
1984-91
(saisonal) Filmdisponent des FILMFEST MÜNCHEN.

Ready to do something?

Foto Copyrights:

Foto Startpage: ©Pablo Lauf, Foto Persönlicher Text: ©Kai S. Pieck privat, Foto Vita: ©Kai S. Pieck privat, Foto Filmographie: ©Angela Dwyer, Foto Andere Arbeiten: ©Frank Bock - Ruhr Nachrichten